Spenden vervierfacht

Adelinde Reinhardt übergibt 500 Euro an die Grundschule Dechsendorf

Adelinde Reinhardt übergibt 500 Euro an die Grundschule Dechsendorf

Lehrer und Schü­ler der Dech­sen­dor­fer Grund­schu­le freu­ten sich rie­sig über das Ni­ko­laus­ge­schenk, das Adelinde Reinhardt ihnen mit­brachte. So hatte sie doch 500 Euro und für jede Klasse ein Ge­schenk zum Ni­ko­laus­tag im Gabensack.

Ge­treu ihrem Motto „Gut für mich! Meine Apo­theke vor Ort!“ hatte die Apo­the­kerin ver­spro­chen, die frei­wil­ligen Spen­den der Be­sucher ihres Ok­to­ber­festes zum vier­zig­sten Ge­burts­tag der Apo­theke Dech­sen­dorf zu ver­vier­fa­chen und diese Summe an die Grund­schule zu über­geben. Gesagt, getan. Von dem Geld werden nun Mon­te­ssori Sin­nes­ma­te­ri­alien, welche die fünf Haupt-Sinne - Tast­sinn, Ge­ruchs­sinn, Seh­sinn, Hören und Ge­schmacks­sinn – an­spre­chen, an­ge­schafft. Diese Ver­wen­dung ist ganz im Sinne von Adelinde Reinhardt: „Die Sin­nes­er­fah­run­gen im Grei­fen, Schmecken, Hö­ren etc. sind eine Voraus­set­zung für die wei­tere ge­sunde und in­tel­lek­tu­elle Ent­wicklung.“ Über­haupt sind Babys und Kin­der ihr ein An­liegen, daher hat sich die Apo­theke A3 in Heßdorf auch auf dieses Thema spezialisiert.